Tendovaginitis stenosans

Was ist eine Tendovaginitis stenosans?

Bei dieser Erkrankung handelt es sich um eine Sehnenscheidenentzündung, bei der die die Fingerbeugesehnenscheide über dem Grundgelenk eingeschnürt wird. Sie wird auch schnellender Finger, Schnappfinger oder Springfinger genannt.

Wie erfolgt die Diagnose?

Betroffene klagen über Schmerzen und eine eingeschränkte Beweglichkeit des Fingers. Sie können den Finger zwar meist gut beugen, jedoch nicht mehr aktiv strecken, sondern ihn nur mit Hilfe der anderen Hand wieder ausstrecken.

Was wir empfehlen:

Zuerst wird mit Hilfe von Corticosteroiden auf konservative Weise therapiert. Bleiben die Beschwerden jedoch bestehen, wird eine Operation nötig und eine Ringbandspaltung durchgeführt.