Ordination Wien Simmering
Exenbergerweg 2 / Stiege 4 / Top 34+35
Alle Kassen & Privat
T: +43 1 743 16 21
E: info@gelenkzentrum.at

Gelenkzentrum Wien Simmering

Hüftoperation in Wien

 

Wan sollte man die Hüfte operieren lassen?

Eine Hüftoperation ist keine Selbstverständlichkeit.

Wie bei allen orthopädischen Operationen sollten sämtliche alternative Behandlungsmöglichkeiten sorgfältig geprüft werden, bevor eine Hüft-OP durchgeführt wird.

Ihr Hüftspezialist im Gelenkzentrum Wien nimmt sich auch stets die nötige Zeit, um mit seinen Patienten und Patientinnen alle Vor- und Nachteile einer Operation zu besprechen.

 

Spezialist Hüfte Wien

Dr. Erdal CETIN hat sich als Orthopädie bei der Behandlung von Hüftschmerzen und als Chirurg einen Namen gemacht und setzt dabei seit langem auf minimal-invasive Techniken.

Die meisten Hüftoperationen führt er nach der anspruchsvollen AMIS-METHODE durch und garantiert so besonders kurze Rehabilitationszeiten.

 

Minimal-invasive Eingriffe bei Gelenksbeschwerden

Im Gelenkzentrum Wien Simmering haben wir uns darauf spezialisiert, bei orthopädischen Operationen so schonend wie möglich (minimal-invasiv) vorzugehen! Vor allem in der Endoprothetik für Hüfte und Knie profitieren unsere Patienten von Methoden, bei der hochwertige Implantate mit einem besonders gewebeschonenden Operationsverfahren eingesetzt werden.

Hüft OP nach AMIS Methode

Das Gelenkzentrum Wien ist Ihr Spezialist für Hüftgelenkersatz & AMIS Hüfte!

Das Hüftkonzept für den vorderen minimalinvasiven Zugang (AMIS Methode)

Minimalinvasive Operationsverfahren werden auch "Schlüssellochchirurgie" genannt und sind besonders schonende Operationsmethoden. Patienten, die unter einer Hüftgelenksarthrose (Koxarthrose) leiden, profitieren sehr von dieser Methode bei der modernste, hochwertige Implantate mit einem besonders gewebeschonenden, minimal-invasiven Operationsverfahren eingesetzt werden.

 

Hüftoperation im Gelenkzentrum Wien - MOderne Hilfe bei Koxarthrose!

AMIS HÜFTE:

Die Vorteile der AMIS Methode:

  • Geringstmöglicher Blutverlust und kein postoperatives Hinken
  • Kurzer Krankenhausaufenthalt und schnellere Rückkehr in den Alltag, sowohl in Beruf als auch Freizeit
  • Kleinstmögliche Operationsnarbe
  • Weniger Schmerzen und schnellere Rehabilitation
  • Erhöhung der Lebensqualität

Ideale Lösungen für Patienten mit Hüftgelenksarthrose:

Die moderne Endoprothese als Lösung für Ihre Hüftschmerzen

 

HÜFTSCHAFT - H-MAX Restoring Motion

  • Individuelle anatomische Anpassung an den Patienten mittels Modularität des Prothesenhalses
  • Ein rechteckiger Schaft-Querschnitt sorgt für ausgezeichnete Torsionsstabilität
  • Vertikale Rippen im distalen Teil des Schaftes erhöhen die Rotationsstabilität
  • Optimierte Beschichtung ermöglicht schnelles Einwachsen

HÜFTSCHAFT Collo-Mis

  • Schenkelhalserhaltend
  • Minimalster Knochenverlust
  • Erhöhte Langlebigkeit durch Schaftdesign
  • Keine Verlängerung der Beinlänge durch reduzierte Halslänge

delta systems

DELTA-TT - HÜFTPFANNE

  • Hohe Porosität für exzellentes Einwachsverhalten
  • Hohe Rauigkeit mit exzellenter Primärstabilität

 

Hüftoperationen bei Gelenkspezialist Dr. Erdal CETIN

Im Gelenkzentrum Wien Simmering und an weiteren Standorten!

Weitere Vorteile der AMIS Methode