Ordination Wien Simmering
Exenbergerweg 2 / Stiege 4 / Top 34+35
Alle Kassen & Privat
T: +43 1 743 16 21
E: info@gelenkzentrum.at

Impingement Hüfte & Arthroskopie

Was ist ein Hüft-Impingement und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Impingement beschreibt das Aneinanderschlagen oder –stoßen von Strukturen, in diesem Fall im menschlichen Hüftgelenk. Meist ist die Ursache in einem nicht ganz kugelförmigen Oberschenkelkopf und/oder einer verformten Hüftpfanne zu finden.

Das dadurch eingeschränkte Bewegungsspiel kann zu mehr oder minder starken Hüftschmerzen und in weitere Folge zu Hüftarthrose führen. Oft tritt ein Impingement an der Hüfte schon in jungen Jahren auf. Betroffen sind insbesondere Menschen, die intensiv Sport betreiben.

Hüftarthroskopie

Wird das Hüft-Impingement früh erkannt und diagnostiziert, kann der Einsatz einer Endoprothese (Gelenkersatz) oft vermieden werden. Durch einen minimal-invasiven operativen Eingriff kann Ihr Hüftspezialist die Form des Oberschenkelkopfes restaurieren und somit das natürliche Hüftgelenk erhalten!

Eine solche Hüftarthroskopie erfordert große medizinische Erfahrung, erzielt aber in den allermeisten Fällen gute Ergebnisse und eine nachhaltige Linderung der Beschwerden.

Impingement Behandlung Wien

Wenden Sie sich bei einem Impingement der Hüfte, oder auch einem Verdacht auf diese Diagnose, an die Spezialisten im Gelenkzentrum Wien Simmering. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!