<< Zurück zur Übersicht

18.01.2017

Knieprothesen / Das "Knie nach Maß"

Moderne Knietherapie bei Arthrose

Als Spezialist für Knieoperationen / Knieprothesen kann Dr. Erdal Cetin auch Ihnen helfen. 

Das Kniegelenk, als größtes Gelenk des Körpers, ist häufig mit zunehmendem Alter von arthrotischen Veränderungen betroffen.

In Anfangsstadien sind konservative Maßnahmen, wie Knorpelaufbaukuren, Eigenbluttherapien (z.B. ACP) und ausgiebige Physiotherapie mit Muskelaufbau sehr hilfreich. In meiner Ordination biete ich diese konservativen Maßnahmen an und berate Sie gerne!

In fortgeschrittenen Stadien kommt meist nur mehr die Implantation einer Knietotalendoprothese als Therapie der Wahl in Frage. Verbesserungen in Funktion und Haltbarkeit von modernen Knieimplantaten haben zu hoher Patientenzufriedenheit geführt.

Als neueste Entwicklung haben sich maßgefertigte Instrumente und auch Implantate durchgesetzt. In diesem Fall wird das Kniegelenk vor der Operation mittels MRT vermessen und die Instrumente und das Implantat dem Patientenknie angepasst ("Das Knie nach Maß"). Dies erhöht die Genauigkeit der Operation und kann postoperative Beschwerden z.B. durch Wahl eines zu großen Implantates, verhindern. Weiters verwenden wir auch nickelfreie Implantate (Oxinium) um Metallunverträglichkeiten zu vermeiden. Bei entsprechenden anatomischen Voraussetzungen wenden wir auch minimal-invasiven Operationstechniken an, um Muskel- und Sehnengewebe zu schonen.




<< Zurück zur Übersicht